Skip to main content

Bei der Arminia tut sich was - In die Hinrunde der Saison 2019/20 starten wir mit 2 kleinen personellen Veränderungen, die es aber in sich haben:

Nach dem Wiederaufstieg der 1. Mannschaft in die 1. Kreisklasse präsentieren wir zur neuen Saison mit Jürgen Jakob, ehemaliger Kreisligaspieler beim 1. FC Köln, einen weiteren "Hochkaräter", der uns als neue Nr. 1 verstärken wird. Mit ihm, Carsten Klenke, Christian Möller und Zauberer Hannes Logemann wollen wir auch in der 1. Kreisklasse im oberen Drittel mitmischen!

Auch Neuzugang Nr. 2 ist bemerkenswert. Bruno Zöllner (22 Jahre), der nach über 3 Jahren Pause wieder mit Tischtennis angefangen hat, ist der jüngste Neuzugang für die Arminia. Als "Materialspieler" kann er uns zudem alle beim Training bereichern und wird die 4. Mannschaft verstärken.

Nachmeldung im September 2019: Mit Matthias Conrad steigt ein Spieler bei uns ein, der zuletzt vor 12 Jahren in der 1. Kreisklasse bei der DJK Spinfactory Köln aktiv war. Er wird erst Mal in der 4. Mannschaft an Nr. 1 gemeldet, so daß er ab sofort überall aushelfen kann, aber bereits zur Rückrunde in die 2. oder 3. Mannschaft aufrücken. 

Nachmeldung im November 2019:  Oliver Richter ist unser 4. Neuzugang, der nach 24 Jahren Spielpause wieder mit dem Tischtennis angefangen hat und ab sofort die 4. Mannschaft verstärken wird.

Den erfreulichen personellen Zuwächsen kündigt sich vor der Rückrunde bereits 1 schmerzlicher Abgang an. 

Mit Christian Möller (berufsbedingter Umzug nach Münster) verlieren wir bereits im November einen ganz starken Spieler (weiße Weste mit 12:0-Bilanz), der die 1. Mannschaft deutlich schwächen wird. In der Rückrunde wird uns Christian nur noch selten zur Verfügung stehen. Desweiteren ist auch Hubert nun umzugsbedingt nach Jülich gewechselt.

Für die Rückrunde kündigt sich mit Neuzugang Nr. 5 der nächste "Kracher" für die Arminia an: Hier können wir mit Jonte Jakob nicht nur unser jüngstes Vereinsmitglied (17 Jahre) in der Arminia-Familie willkommen heißen. Chef-Unterhändler Jürgen Jakob gelang es, seinen Sohn ablösefrei zur Arminia zu lotsen-vielen Dank dafür! Mit diesem weiteren "Hochkaräter" wollen wir den Spielstärke-Verlust von Christian Möller kompensieren und mit unserer 1. Mannschaft weiter in der 1. Kreisklasse ganz oben mitmischen.