Historie

Ursprünglich war der Verein SpVg. Arminia 09 als Fußball- und Handballabteilung gegründet worden. Im Jahre 1937 wurde der Verein um eine Herrenmannschaft aus inaktiven Fußball- und Handball-Spielern sowie auch eine Damenriege um die Sportart Tischtennis erweitert.

Bis zum Jahre 1939, dem Jahr des Kriegsbeginns, sind wenige Fakten bekannt. Nach Ende des 2. Weltkrieges im Jahr 1946 formierte sich um Hans Sebastian die Fortsetzung des Tischtennissports. Über den Aufstieg in die damalige Gauliga Mittelrhein bis in die Oberliga führte der Weg nach oben.

Sehr starke Spieler, wie u. a. der bekannte Tischtennisspieler und Deutsche Meister Ernst Buchholz, der später in den Tennissport überwechselte, verstärkten die 1. Herrenmannschaft. Die TT-Abteilung hatte damals eine große Marktgeltung und die Spieler räumten einige Pokale und Meisterschaften ab. Als die Herren nicht mehr die Erfolge von vergangenen Zeiten vorweisen konnten, hatten die Damen der Arminia die Rolle einer gefürchteten Truppe übernommen. Lange Jahre haben sie in der Landesliga gespielt.

 

Hans Sebastian, verstorben am 01.10.2009, führte bis zum 31.05.1990 die TT-Abteilung, 44 Jahre lang, mit allen Höhen und Tiefen!

 

Paul Leißner übernahm die verantwortungsvolle Aufgabe der Führung der TT-Abteilung.

Seine Ehefrau Ingrid Leißner und die beiden Kinder Britta und Christian unterstützten ihn. 

 

 

Klaus Liebenow kam zum 01.12.1990 mit seiner kompletten Mannschaft zur Arminia und verstärkte den Verein.

Bis heute ist er unverändert Ansprechpartner für alles.

 

 

Mit ihm und den Leißners konnten 7 Mannschaften im Jugend- Meisterschaftsbetrieb in den frühen 90-iger Jahren, gemeldet werden.

 

Leider konnte aus bestimmten Gründen die große Jugendabteilung nicht fortgeführt werden.

 

Paul Leißner führte vom 01.06.1990 bis 31.12.2014 die Tischtennisabteilung mit großer Freude und großem Engagement, also fast ein Viertel Jahrhundert lang - und hinterläßt eine tadellose Abteilung! 

 

Zum 01.01.2015 hat Herbert Neumetzler die Abteilungsleitung übernommen.

Daneben fungiert Klaus Liebenow als stellvertretender Abteilungsleiter und absolut zuverlässiger Ansprechpartner für alles - und das seit fast 30 Jahren .

Die kleine Arminia-Familie wächst langsam, aber stetig: Zur Saison 2018/2019 haben wir jetzt  sogar eine 4. Mannschaft (neu) zum Liga-Spielbetrieb im Kreis Köln-Erft gemeldet.

Mit Arminia I und Arminia II haben wir 2 starke Teams in der 2. Kreisklasse, mit Arminia III und IV (neu gemeldet) sind wir in der 3. Kreisklasse vertreten. 

Alle gemeldeten Mannschaften sind 4-er-Teams. Wer Fragen zum Tischtennis hat, kann sich gerne an mich (Herbert Neumetzler) wenden:

Festnetz 0221-84641950 Anrufbeantworter 

oder per Email info@tt-arminia09.de  oder

kontaktiert mich auch gerne per SMS oder WhatsApp unter 0170 9459091 (Mailbox).

 

Quellen:
Festschrift zum 75-jährigen Bestehen des Vereins, 1984
Festschrift zum 90-jährigen Bestehen des Vereins, 1999
Festschrift zum100-jährigen Bestehen des Vereins, 2010

 

 

nach oben